Archiv

Jahr: Monat:
22. September 2019

Erntedankfest im Zeichen der globalen Verantwortung

Am Sonntag, 29. September, wird in der ev. Christuskirche an der Steinkampstraße in Grundschöttel das Erntedankfest gefeiert. Ganz im Zeichen der Zeit steht es dieses Jahr unter dem Motto „Sharing is Caring - Teilen bedeutet sich sorgen!“

Im Zentrum steht die Sorge um unseres Planeten in einer Welt, die vom Wegwerfen und vom Verbrauchen lebt, dabei aber die Schöpfung Gottes zerstört. Im Gottesdienst um 11 Uhr wird von der großen Bedeutung die Rede sein, die Trödel- und Tauschmärkte in armen Ländern wie Ghana und Paraguay haben. Mit den Familien der Krabbelgruppen führen wird die Verantwortung für den Globus und für unsere Kinder vor Augen geführt. Der Chor „Um Himmels Willen“ und der Posaunenchor  Grundschöttel-Oberwengern geben dem Gottesdienst seinen musikalischen Rahmen.

Danach gibt es Suppen aus drei Kontinenten, wobei auch die traditionelle Erbsensuppe nicht fehlt! Wer mag kann am Stand der „Initiative Amaraaba e.V.“ ghanaische Kochbananen versuchen. Während des Essens läuft bereits der Verkauf an den Trödel- und Tauschbörsenständen, die den Saal und das Foyer des Gemeindezentrums füllen werden. Im Anschluss an das Mittagessen gibt es bis ca. 17 Uhr Kaffee und Kuchen.

Ab 13 Uhr wird ein Kinderworkshop angeboten, in dem kreativ aus Altem Neues gestaltet wird. Am Nachmittag kann man in der Kirche an einem Workshop für afrikanisches Trommeln teilnehmen: Dafür sollte man sich am Stand von Amaraaba in eine Teilnehmerliste eintragen.

Der Erlös des Festes soll zum großen Teil der Intiative  Amaraaba e.V. zu Gute kommen, die sich um Schulgebäude für Kinder in Ghana bemüht. Ein weiterer Anteil soll aber auch der Arbeit des Wittener Hospiz zu Gute kommen.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen