‹
›

TelefonSeelsorge sucht männliche Verstärkung

Um das Verhältnis zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgeglichen zu gestalten, sucht die TelefonSeelsorge Hagen-Mark für die kommende Ausbildung männliche Bewerber. Es werden keine speziellen fachlichen Erfahrungen vorausgesetzt. Die notwendigen Kenntnisse werden in der 15-monatigen Ausbildung vermittelt.

» weiterlesen

Hannes Hoferichter in den Ruhestand verabschiedet

Hannes Hoferichter, Leiter der ökumenischen Beratungsstelle ZeitRaum, ist jetzt von Superintendentin Verena Schmidt in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

» weiterlesen

Preisausschreiben zur Namensfindung

Die fünf evangelischen Gemeinden des Hagener Nordens - Friedenskirchengemeinde (Halden), Jakobus-Kirchengemeinde (Helfe), Melanchthon Kirchengemeinde (Boele-Kabel-Eckesey), Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde (Boelerheide) und Evangelische Kirchengemeinde (Vorhalle) - wollen sich zum 1. Januar 2021 vereinigen. Doch die neue Gemeinde hat noch keinen Namen. Darum gibt es in diesem Sommer ein Preisausschreiben.

» weiterlesen

Tageslosung

Neues aus dem Kirchenkreis

Mozarts „Adagio für Glasharmonika“ in der Johanniskirche

Unter anderem zu Mozarts „Adagio für Glasharmonika“ lädt die Ev.-Luth. Stadtkirchengemeinde für Freitag, 24. August, um 11.30 Uhr zur Orgelmatinee zur Marktzeit in die Johanniskirche am Rande der Hagener Innenstadt ein. Zu Gast ist der Konzertorganist Dr. Hans-Joachim Heßler. Im Mittelpunkt des Konzertes steht das faszinierende „Adagio“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das er nur ein halbes Jahr vor seinem Tod für ein heute nahezu vergessenes Instrument komponierte.

» weiterlesen

Herdecke und Wetter jetzt Privatquartierrevier

Noch immer gibt es zu wenig Privatquartiere für auswärtige Besucher des Kirchentages, der im Juni in Dortmund stattfindet. Das Organisationsteam hat das Revier für Privatquatirere deshalb jetzt unter anderem nach Herdecke und Wetter ausgeweitet. Aber sofort werden an der "Schlummernummer" auch Betten aus den beiden Hagener Nachbarstädten eingesammelt.

» weiterlesen

Weitere Meldungen

Zum vierten Mal inklusiver Brückenlauf in Wetter

Im Herbst findet in Wetter zum vierten Mal der inklusive Brückenlauf statt. Termin ist der 22. September. Im vergangenen Jahr haben an dieser inzwischen etablierten Veranstaltung mehr als 500 Sportler ohne und mit Behinderung teilgenommen. „In diesem Jahr wollen wir über 600 Starter für den Lauf begeistern“, erklärten Bürgermeister Frank Hasenberg und Ekkehard Meinecke, Leiter der Behindertenhilfe der Ev. Stiftung Volmarstein, bei der Vorstellung des aktuellen Planungsstandes. Stadt und Stiftung bilden gemeinsam mit BSG Volmarstein, Lichtburg, Therapiediensten Volmarstein, Frauenheim Wengern und TGH Wetter die Veranstalter-Gemeinschaft.

» weiterlesen

Begrenzte Annahme von Kleiderspenden

Weil die Lagerkapazitäten fast ausgeschöpft sind und das Personal derzeit knapp ist, nimmt die Kleiderkammer von Luthers Waschsalon an der Körnerstraße derzeit nur noch begrenzt Kleiderspenden an.

» weiterlesen


Andacht

An(ge)acht im August

Pfarrer Hanchrist Grote beschäftigt sich in der Andacht des Monats August  mit folgendem Text: „Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe (Matthäus 10,7).“

mehr lesen

+ Alle Andachten anzeigen

EKvW Meldungen

Großes Vertrauen in Brot für die Welt

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 4.680.450 Euro Spenden in Westfalen erhalten. Das ist eine Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2017: 4.038.466 Euro).

Zum Artikel

Himmel @ Erde

Evangelisches und Ökumenisches Zentrum

mehr lesen

Flüchtlingshilfe

Informationen für Flüchtlinge und Helfer.

mehr lesen

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen