‹
›

Für den Taktstock legt Wolfgang Hermann die Tuba zur Seite

Die über 20 Bläserinnen und Bläser des Posaunenchors in Ende haben eine neue Leitung: Seit Beginn dieses Jahres dirigiert Wolfgang Hermann die Musikformation. Kürzlich wurde er in einem Gottesdienst in der Dorfkirche Ende feierlich eingeführt, und sein Vorgänger verabschiedet. Nach 13 Jahren hat Gerhard Scheil den Taktstock aus der Hand und die Leitung in andere Hände gelegt. „Für seine fruchtbare Arbeit“ sprach ihm das Presbyterium seinen Dank aus.

» weiterlesen

Lydia-Kirchengemeinde packt warme Tüten für Bedürftige

Mit der Aktion „Warme Tüte“ unterstützt die Evangelische Lydia-Kirchengemeinde in den kommenden Wochen Luthers Waschsalon und die Vorhaller Palette. „Dazu bitten wir die Menschen um Spenden von Lebensmitteln und Hygieneartikeln“ erklärt Tina Junker, Bevollmächtigte der Gemeinde. Wichtig dabei: Die Lebensmittel sollen verwertbar sein, ohne dass etwas dazugekauft werden muss. „Suppen sind ideal. Und es darf auch was fürs Herz, also zum Beispiel etwas Süßes sein.“ Wer keine Gelegenheit habe, selbst etwas vorbeizubringen, könne auch zweckgebunden Geld spenden. „Davon gehen wir dann für die warme Tüte einkaufen.“

» weiterlesen

Ein besonderes "Ja"

Christin Hick ist in Breckerfeld kein neues Gesicht. Die junge Pfarrerin lebt und arbeitet schon seit Oktober 2017 in der Hansestadt. Als sie hier startete, hieß sie noch Christin Klein. Seit Mai 2020 ist sie als Inhaberin der 1. Pfarrstelle mit 50 Prozent in der Gemeindearbeit und mit 50 Prozent als Lehrerin an der St.-Jacobus-Schule tätig. Sie hat geheiratet und einen Sohn bekommen. Ihr Mann Steven wird voraussichtlich zum 1. April seinen Probedienst in Breckerfeld antreten.

» weiterlesen

Tageslosung

Weitere Meldungen

Ehrenamtliche Zahnarzthelfer*innen gesucht

Das Team von Luthers Waschsalon sucht ehrenamtliche Zahnarzthelfer*innen. Seit 2007 wird in den Räumlichkeiten von Luthers Waschsalon eine zahnmedizinische Sprechstunde angeboten. Hier können bedürftige Patient*innen versorgt werden, die sich eine zahnmedizinische Behandlung nicht leisten können oder nicht krankenversichert sind. Das freundliche und engagierte Team sucht nun ehrenamtliche Zahnarzthelfer*innen, die zwei Mal in der Woche das Angebot unterstützen.

» weiterlesen

Lichtwoche in der Matthäus-Kirchengemeinde

Ob Straßen, Wege oder Gassen - sie alle führen irgendwo hin und kommen irgendwo her. Die Fragen „Woher komme ich?“ und „Wohin wird mich mein Lebensweg führen?“ sind in diesem Zusammenhang ständige Begleiter des Lebens. Im Februar gibt es im Matthäus-Gemeindezentrum an der Lützowstraße die Möglichkeit, sich auf besondere Weise mit „Wegen“ zu beschäftigen. Die Lichtwoche vom 5. bis 11. Februar widmet sich diesem Thema, und wird es von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchten.

» weiterlesen

// ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25. Februar 2023· Johanniskirche

18 Uhr· Ignaz Netzer - When The Music Is Over

22. April 2023· Johanniskirche

19 Uhr· PADIVA Blues Gang

Andacht

An(ge)dacht im Februar

Der Umgang mit Krebs ist ein Auftrag für die Kirche

Eine Krebsdiagnose verändert von einem zum anderen Tag das Leben. Auch, wenn es heute nicht einem Todesurteil gleichkommt, da viele Krebsarten geheilt oder zumindest behandelt werden können. Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Das diesjährige Motto lautet: „Close the care gap“ – das meint: „Schließt die Versorgungslücken.“ Der Pariser Weltgipfel gegen Krebs am 4. Februar 2000 war die Geburtsstunde dieses Tages.

mehr lesen

+ Alle Andachten anzeigen

EKvW Meldungen

Küsterkolloquium konnte seit 2019 erstmals wieder in Präsenz stattfinden

Nach langer coronabedingter Pause fand 2021 eine digitale Variante des Küsterkolloquiums statt. Nun folgte 2023 erstmalig wieder ein präsentisches Treffen der Küsterinnen und Küster in Westfalen. 
Da der Küsterberuf zu den ältesten kirchlichen Berufen zählt und eine wichtige Stütze für die Gemeindearbeit darstellt, ist es wichtig, diese Berufsgruppe durch kompetente Fortbildungen weiter zu qualifizieren. Die Verantwortung des Küsterlehrgangs, der von der Landeskirche in[...]

Zum Artikel

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen