So bunt wie ein Regenbogen

Der neue Ausbildungsjahrgang, der an der Hasper Pflegeschule EBIZ am Mops startete, ist kulturell der bislang vielfältigste: Die 19 Auszubildenden kommen aus dem Kamerun, Syrien, Brasilien, Portugal, Madagaskar, Italien, Marokko, Türkei und Deutschland. Entsprechend bunt war auch die Gestaltung des Begrüßungsgottesdienstes im Zeichen des Regenbogens, der alle Farben bzw. Kulturen in sich vereinigt.

Der neue Ausbildungsjahrgang, der an der Hasper Pflegeschule EBIZ am Mops startete, ist kulturell der bislang vielfältigste.

Diese Metapher nutzten die Teilnehmer des Parallelkurses  als Organisatoren und stimmten sämtliche Beiträge auch musikalisch z. B. mit „Somewhere over the rainbow“ darauf ab. Pfarrerin Susanne Haensel hielt in der kleinen Kapelle des Ev. Krankenhauses Haspe eine lebendige Predigt und der Gottesdienst endete mit Fürbitten und dem Segen, den sich die Azubis gegenseitig erteilten. Der Abschluss-Song „Oh happy day“ rundete diesen sehr emotionalen Vormittag ab.

Nach dem Gottesdienst gab es Pflegetechnik zum Anfassen: Die Praxisanleiter stellten den neuen Azubis die Wirkungsfelder der Einrichtungen in einem „Markt der Möglichkeiten“ vor. Abgerundet wurde dieser Event mit dem schon traditionellen Pommes-Wagen. Für viele Azubis die erste Currywurst ihres Lebens.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen