Gemeindeforum in der Evangelisch-reformierten Gemeinde

Die Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde in Hagen, Bergischer Ring 37, lädt für Samstag, 14. September, zum nächsten Gemeindeforum ein. Es beginnt um 15.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Anschließend spricht der Althistoriker Dr. Jürgen Spieß aus Marburg, der während seiner Berufstätigkeit Generalsekretär der Studentenmission in Deutschland war, zum Thema "Warum ich trotz des Leides in der Welt Christ bin".

Mancher mag denken, so lange es Menschen gut geht, können sie problemlos richtige Worte zu diesem Thema finden. Dr. Jürgen Spieß hat vor Jahren Frau und Kind durch einen Verkehrsunfall verloren. In einer zweiten Ehe wurde er Vater einer Tochter mit Down-Syndrom. Wie kann er - man - trotz des Erfahrung von Leid im eigenen Leben und angesichts des Leids in der nahen und fernen Welt Christ sein und an die Existenz eines liebenden Gottes glauben?

Um für das leibliche Wohl besser planen zu können, bittet die Gemeinde um Anmeldung bis Mittwoch, 11. September, telefonisch im Gemeindebüro unter 23906 oder per E-Mail: http://reformiert-hagen@gmx.de

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen