‹
›

Fest zum Tag des Flüchtlings

Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“ wird am Freitag, 30. September, im Rahmen des interkulturellen Woche der „Tag des Flüchtlings“ rund um die und in der Johanniskirche am Hagener Markt gefeiert. 13 Veranstalter, darunter der darunter Ev. Kirchenkreis, Diakonie, Caritas, Stadt Hagen, Johanniter, AWO, Freiwilligenzentrale, Hagen ist Bunt u. A., haben sich zusammengetan, um ein buntes  und informatives Programm für die Menschen der Stadt auf die Beine zu stellen. Oberbürgermeister Erik O. Schulz wird die Veranstaltung um 15.30 Uhr eröffnen – umrahmt von arabischer und türkischer Musik.

» weiterlesen

Kitas öffnen ihre Türen

Die Kindergärten im Evangelischen Kirchenkreis Hagen öffnen in den kommenden Woche ihre Türen für interessierte Familien. Wer sich für einen Platz in den Einrichtungen interessiert, bekommt an diesen Tagen wichtige Informationen rund um die Kita und auch die Anmeldung. Den Anfang macht der Ev. Kindergarten Ahlenberg am Samstag, 17. September, mit einem Drachenfest von 14 bis 17 Uhr.

» weiterlesen

Geburtsvorbereitung am Mops

Arztvorträge, Wassergymnastik und Stillinformationen stimmen auf das neue Leben ein

» weiterlesen

Neues aus dem Kirchenkreis

Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Betreuung und Pflege demenzkranker Menschen zählt mit zu den anspruchsvollsten Aufgaben in der Pflege. Deshalb bieten die Ev. Pflegedienste Mark-Ruhr in Zusammenarbeit mit der AOK jetzt eine spezielle Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz in Hagen an. „Hilfe für Helfende“ lautet der Titel für diese Veranstaltungsreihe, bei der für die Dauer des Kurses jeweils eine Betreuung für den demenziell erkrankten Angehörigen angeboten wird.

» weiterlesen

Tiertafel will Verein gründen

Die bisher von  Luthers Waschsalon gegründete Tiertafel hat eine so große Resonanz gefunden, dass es notwendig wird, mit Hilfe eines zu gründenden Vereins die vielfältigen Aufgaben auch künftig mit dem gleichen Engagement weiter zu führen.

» weiterlesen

Ehrenamtliche für Bahnhofsmission und Luthers Waschsalon gesucht

Die Diakonie Mark-Ruhr sucht Verstärkung für die ehrenamtlichen Teams der Bahnhofsmission Hagen sowie für Luthers Waschsalon. Wie und in welchem Umfang der ehrenamtliche Einsatz erfolgt, kann individuell vereinbart werden. „Die Aufgaben sind vielfältig und können individuell abgestimmt werden“, sagt Ilona Ladwig-Henning, die beide Einrichtungen leitet.

» weiterlesen

Weitere Meldungen

Interkulturelle Woche für NRW eröffnet

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Dom zu Münster ist am
Samstag die diesjährige Interkulturelle Woche zentral für
Nordrhein-Westfalen eröffnet worden. Die Friedensbeauftragte der
westfälischen Landeskirche, Pfarrerin Meike Friedrich, rief
angesichts wachsenden Rechtspopulismus und immer mehr rechtsextremer
Gewalt in ganz Europa dazu auf, mutig für eine offene Gesellschaft
einzutreten „und sich nicht abzuschotten“.

» weiterlesen

Amt für MÖWe ist Mitglied des Textilbündnisses

Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken in Billiglohnländern sind seit Jahrzehnten bekannt: Löhne unter dem Existenzminimum, überlange Arbeitszeiten, keine freie gewerkschaftliche Betätigung, gefährliche Arbeitsplätze.

» weiterlesen

Attraktives Programm der ACK für 2016

Die ACK Hagen (Arbeitsgemeinschaft  christlicher Kirchen und Gemeinden in Hagen und Umgebung) hat ihr Jahresprogramm für das Jahr 2016 vorgelegt und lädt herzlich zu ihren Veranstaltungen ein.

» weiterlesen

Flüchtlingshilfe

Informationen für Flüchtlinge und Helfer.

mehr lesen

Himmel @ Erde

Evangelisches und Ökumenisches Zentrum

mehr lesen

Tageslosung

EKvW Meldungen

Warum auch Christen Trump wählen

Die Furcht vor Veränderungen und vor einer ungewissen Zukunft ist auch unter Christen in den USA ein Motiv, Donald Trump zum Präsidenten zu wählen. Diese Einschätzung gab die Unternehmensberaterin Sandy Lindahl von der United Church of Christ (UCC) bei einer Partnerschaftstagung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) in Schwerte-Villigst.

Zum Artikel