‹
›

"Offenheit im praktischen Miteinander ist das Ziel"

Zum Thema „Bausteine des interreligiösen Dialogs“ hat jetzt der Ökumenische Neujahrsempfang 2018 stattgefunden. Veranstalter waren - wie in jedem Jahr - der Evangelische Kirchenkreis Hagen und das Katholische Dekanat Hagen Witten. Nach einem Ökumenischen Gottesdienst in der Kirche am Widey, kamen Gäste und Gastgeber im Sparkassen-Karree zusammen.

» weiterlesen

“Berührt und dankbar, dass ich das erleben durfte“

Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), hat mit Blick auf die Jahreslosung der christlichen Kirchen („Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“; Offenbarung des Johannes 21,6) an das Menschenrecht auf sauberes Wasser erinnert. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, ermutigt zum Jahreswechsel dazu, sich auf die „wesentlichen Lebensquellen“ und die „Fülle des Lebens“ zu besinnen. Verena Schmidt, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Hagen, spiegelt die Jahreslosung mit einer sehr persönlichen Geschichte:

» weiterlesen

Hebräische Lieder in der Dorfkirche Ende

Ein Konzertabend mit hebräischen Liedern, alten und neuen Gesängen, erwartet die Besucher der Dorfkirche Ende am Samstag, 10. Februar, um 17 Uhr. Mit dem Konzertprogramm „Numi Numi", benannt nach einem bekannten israelischen Wiegenlied, präsentiert die Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie dabei von dem Gitarristen Peter Kuhz.

» weiterlesen

Tageslosung

Neues aus dem Kirchenkreis

1100 Euro für das Arztmobil

Stets vor Weihnachten laden Michael Nölle und seine Ehefrau Angelika Nölle-Blank zu einer privaten Glühwein-Party ein und sammeln im Kreise ihrer Gäste für einen caritativen Zweck. Stolze 1100 Euro sind dabei zusammengekommen, die Michael Nölle jetzt an Ilona Ladwig-Henning, Leiterin von Luthers Waschsalon, überreicht hat

» weiterlesen

Der Kalender der Kindertafel ist da!

Der Kindertafelkalender 2018 ist da! Ab sofort ist der Familienplaner, der wie jedes Jahr von der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Hagen herausgegeben wird, bei der Evangelischen Jugend in der Dödterstraße 10 erhältlich. Auch in Jugend- und Gemeindegruppen, dem Offenen Ganztag der Schulen sowie in den Buchhandlungen Thalia, Lesen und Hören und in der Buchhandlung am Rathaus können Interessierte diese besondere Jahresübersicht bekommen.

» weiterlesen

„Kirche to go“ außerhalb der gewohnten Mauern

Der Jahreswechsel wurde in der Johanniskirche am Hagener Markt noch gefeiert. Mit bunter Beleuchtung, DJ und mehr als 100 Leuten gab es dort eine richtige Silvesterparty. Die Begrüßung des neuen Jahres war zugleich ein Abschied. Der Umbau der Kirche am Rand der Hagener City hat begonnen. Einen Anbau wird es geben. Und einen neuen Altar, der ein wenig mehr in die Mitte der Kirche rückt. Fürs Erste sind jetzt die Kisten sind gepackt, die Orgel abgebaut und verstaut. Und der Bagger wird sich in der kommenden Woche einen Zugang in den Innenraum des Gotteshauses schaufeln.

» weiterlesen

Weitere Meldungen

Berthold Heiermann, Pfarrer i. R., verstorben

Nach langer schwerer Krankheit ist am 10. Januar Pfarrer i.R. Berthold Heiermann im Alter von 68 Jahren in Nottuln verstorben.

» weiterlesen

Jakobus-Chor Breckerfeld lädt zum Mitsingen ein

Der Evangelische Jakobus-Chor Breckerfeld hat in seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung seine Chorprojekte für das Jahr 2018 vorgestellt. Interessierte Sängerinnen und Sänger haben jetzt wieder die Gelegenheit zum Neueinstieg. Die erste Probe ist zur üblichen Probenzeit am Dienstag, 23. Januar, von 20 Uhr bis 21.45 Uhr im Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Martin-Luther-Weg 3.

» weiterlesen

Transparente Welten

Transparente Welten - das ist der Titel der neuen Ausstellung im Alten Stadtbad Hagen-Haspe, Berliner Straße 115. Die Künstlerin Erika Kioscha zeigt ihre Werke im Atrium. Zur Vernissage am Freitag, 19. Januar, um 19 Uhr sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen.

» weiterlesen

In Kürze

Flüchtlingshilfe

Informationen für Flüchtlinge und Helfer.

mehr lesen

Himmel @ Erde

Evangelisches und Ökumenisches Zentrum

mehr lesen

EKvW Meldungen

Kein Ende der Gewalt im Kongo

Die Solidargemeinschaft der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und ihre Mitgliedskirchen in NRW helfen ihrer krisengeschüttelten Partnerkirche im Kongo mit 32.000 Euro.

Zum Artikel