‹
›

Konzept zur Betreuung minderjähriger Flüchtlinge

147 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge leben zurzeit in Hagen, weit über 400 Flüchtlingskinder mit ihren Familien. Eine Integration ohne (psycho-)therapeutische Hilfe ist oft kaum möglich ist. Die Kinderschutzambulanz der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen hat jetzt auf Anregung der Stadt Hagen einen Antrag bei der Aktion Mensch zur Betreuung minderjähriger Flüchtlinge gestellt.

» weiterlesen

Ein Meer aus Kerzen bei der Nacht der Offenen Kirchen

Mit einem bunten interkulturellem Programm haben die Organisatoren der Nacht der Offenen Kirchen die Menschen zur Johanniskirche am Hagener Markt gelockt. Die Lichtkünstler Marc Fränzner, Thomas Mehl und Schüler des Albrecht Dürer Gymnasiums zauberten die unterschiedlichsten Farben in die Kirche und Sterne an das Gewölbe. Küster Michael Jessen ergänzte den Eindruck mit einem Meer aus Kerzen.

» weiterlesen

Ev. Kirche in Haspe wird „offene Kirche“

Die Evangelische Kirche an der Frankstraße in Haspe wird ab dem 2. Juni auch an vier Tagen in der Woche geöffnet sein. Etwa 20 Ehrenamtliche machen möglich, dass Menschen bis Ende September dieses Jahres dienstags und freitags von 15 bis 18 Uhr sowie donnerstags und samstags von 10 bis 12 Uhr die Kirche besuchen können. Willkommen sind alle, die einen Ort der Stille oder Trost  suchen, eine Kerze anzünden, ein Gebet oder eine Bitte in das Anliegenbuch schreiben oder einfach die Kirchenraum auf sich wirken lassen möchten.

» weiterlesen

Neues aus dem Kirchenkreis

Ökumenischer Pfingstgottesdienst in der Markuskirche

„Wie viel Überraschung verträgt Ihr Leben?“ -  mit dieser Frage leitete die ehemalige Hagener Pfarrerin Ingrid Behrendt-Fuchs, Leiterin der Telefonseelsorge Dortmund, als Gastpredigerin im ökumenischen Pfingstgottesdienst in der Hagener Markuskirche ihre Predigt ein.

» weiterlesen

Orthopädische Klinik Volmarstein eröffnete neue Station

Freundliche grüne Farbe, warme Holztöne und ein einladender offener Arbeitsbereich: Werner Groß staunte nicht nur über die moderne neue Station, sondern auch über das Empfangskomitee, das schon auf ihn wartete. Der erste Patient auf der neuen Station sieben wurde in der Orthopädischen Klinik Volmarstein von der Klinikleitung und Mitarbeitenden begrüßt.

» weiterlesen

Ausstellung thematisiert Schönheit des Lebens

„La vie est belle“ – das Leben ist schön – so heißt die neue Ausstellung im Alten Stadtbad Hagen-Haspe. Die bekannte Hagener Malerin Gisela Polzin zeigt rund 50 neue Werke. Und alle Bilder spiegeln ihre Lebensfreude und ihre positive Sicht auf die Dinge wider. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 13. Mai, um 19 Uhr lädt das Diakoniezentrum Haspe alle Kunstinteressierten ins Alte Stadtbad, Berliner Straße 115, ein.

» weiterlesen

Weitere Meldungen

Amt für MÖWe ist Mitglied des Textilbündnisses

Die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken in Billiglohnländern sind seit Jahrzehnten bekannt: Löhne unter dem Existenzminimum, überlange Arbeitszeiten, keine freie gewerkschaftliche Betätigung, gefährliche Arbeitsplätze.

» weiterlesen

Attraktives Programm der ACK für 2016

Die ACK Hagen (Arbeitsgemeinschaft  christlicher Kirchen und Gemeinden in Hagen und Umgebung) hat ihr Jahresprogramm für das Jahr 2016 vorgelegt und lädt herzlich zu ihren Veranstaltungen ein.

» weiterlesen

Kirchenkreis feiert 50 Jahre Partnerschaft

Es ist eine Partnerschaft, die eine große Distanz überwindet und dennoch in diesem Jahr seit 50 Jahren besteht: die Beziehung zwischen dem Evangelischen Kirchenkreis Hagen und der Christlich-Protestantischen Simalungunkirche in Indonesien. Das Jahr 2016 steht im Zeichen dieses Jubiläums.

» weiterlesen

Flüchtlingshilfe

Informationen für Flüchtlinge und Helfer.

mehr lesen

Himmel @ Erde

Evangelisches und Ökumenisches Zentrum

mehr lesen

Tageslosung

EKvW Meldungen

Evangelische Pop-Akademie zieht in Wittens ehemalige Stadtbücherei

Über 20 verschiedene Standorte in Bochum, Dortmund, Hagen und Witten hat die evangelische Kirche als Raum für die Ansiedelung ihrer neuen Pop-Akademie auf Machbarkeit geprüft. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Die Evangelische Pop-Akademie zieht in Wittens ehemalige Stadtbücherei.

Zum Artikel