Kirchentag 2019 in Dortmund

Unter dem Motto "Was für ein Vertrauen" findet im kommenden Jahr vom 19. bis zum 23. Juni der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt. Der Kirchentag ist damit das sechste Mal in der Metropolregion Rhein-Ruhr und das zweite Mal in Dortmund zu Gast.
Julia Helmke (Generalsekretärin des Kirchentags), Hans Leyendecker (Päsident des 37. DEKT) und Annette Kurschus (Präses der Evangelischen Kirchen von Westfalen) während der Präsentation des Kampagnenmotivs für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund (Foto: DEKT).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten:

Zum Kirchentag im Juni wird auch die Bauwagenkirche der Evangelischen Jugend, die Dingens-Kirche, nach Dortmund rollen. Im „Zentrum Jugend“ möchte die Evangelische Jugend ein Mitmach- und Erlebnisangebot für Jugendliche gestalten. Kunst- und Werkaktionen, Gottesdienste, Andachten, Konzerte, Lesungen, Poetry-Slam … - vieles ist möglich in der kleinsten Kirche des Kirchentags. Vor der Kirche wird es einen lebendigen Kirchplatz geben.

Nun sucht die Evangelische Jugend Menschen, die etwas auf die Bühne bzw. vor den Altar bringen können. „Vom 20. bis 22. Juni jeweils von 10 bis 18 Uhr möchten wir im Stundenrhythmus die Dingens-Kirche mit Leben füllen. Bei dem Programm, das wir anbieten möchten, ist Raum für Vieles“, so Markus Wessel von der Evangelischen Jugend. Man müsse kein abendfüllendes Programm aufführen können. Auch kurze Beiträge seien gefragt. „Deshalb laden wir herzlich ein, mitzumachen und einen Teil unseres Programms zu gestalten. Jugendgruppen, Circus, Vorleser*innen, Puppenspieler*innen, Musiker*innen können sich gerne bei uns melden und in der Dingens-Kirche einen Programmteil beisteuern.“ (Kontakt: Markus Wessel; Telefon 02331.9710730; Infos: http://www.dingens-kirche.de )

Teilnehmen

Für die Menschen im Evangelischen Kirchenkreis Hagen bedeutet der Austragungsort eine tolle Gelegenheit, ohne lange Wege am Kirchtag teilnehmen zu können. Fragen rund um eine Teilnahme in Dortmund gibt es hier: https://www.kirchentag.de/teilnehmen/informationen_zur_anmeldung.html

Gastgeber sein

Unter dem Stichwort "Gastgeber sein" haben die Gemeinden rund um Dortmund ganz unterschiedliche Möglichkeiten, mitzuwirken. Ob in den Quartieren, beim Abend der Begegnung, oder in Feierabendmahlen: https://www.kirchentag.de/vor_ort/privatquartier.html

Weitere Informationen zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund gibt es hier: http://https://www.kirchentag.de/

Ansprechpartner im Kirchenkreis Hagen:

Pfarrer Christoph Gerdom
Telefon: 02330.2263
Mobil: 0170.7833216

Michael Lingenberg
Telefon Sekretariat: 02331.3492021

Der Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg (hier der Eröffnungsgottesdienst am Brandenburger Tor) stand unter dem Motto "Du siehst mich" (Foto: DEKT/Nadine Malzkorn).
Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen