Symbiose von Klassik, Jazz und Pop

Popkantor Sven Bergmann spielt am Sonntag, 27. September, um 17 Uhr in der Pauluskirche in Wehringhausen. Bergmann präsentiert dann sein aktuelles musikalisches Programm „Symbiose“ für Soloklavier. Zu seinem Repertoire zählen Gemeindelieder wie „O komm, du Geist der Wahrheit“ aber auch Lieder des NGL wie „Schenk uns Zeit“.

Sven Bergmann wird in der Pauluskirche sein aktuelles musikalisches Programm „Symbiose“ für Soloklavier präsentieren. Foto: Kristina Hußmann

Ergänzt wird das Programm durch Gospels und Spirituals wie zum Beispiel „Swing low sweet chariot“. Bei diesem Konzert werden die Zuhörer durch eine Welt individueller Klavierarrangements geführt, die eine Symbiose von Klassik, Jazz und Pop bietet. Ein Programm auf das man gespannt sein darf.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen