Segnungs- und Salbungsgottesdienst in der Markuskirche

Auch in diesem Jahr laden die Krebsberatungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr, der Förderverein für unabhängige psychosoziale Krebsberatung, die Evangelisch-Lutherische Stadtkirchengemeinde Hagen und Pfarrerin Ingrid Behrendt-Fuchs (Leiterin der Telefonseelsorge Dortmund) zu einem Segnungs- und Salbungsgottesdienst ein.

Dabei handelt es sich um einen Gottesdienst mit Lichtinstallation, Meditation und Salbung, der sich dem Gedanken „Jeder Tag geschenktes Leben“ widmen wird. Der Gottesdienst findet am Freitag, 27. September, um 18 Uhr in der Markuskirche (Rheinstraße, 58097 Hagen) statt. Eingeladen sind alle Menschen, denen in ihrer persönlichen Situation ein Zeichen der Stärkung gut tut. Nach dem Gottesdienst lädt der Förderverein zu Gesprächen bei einem kleinen Imbiss im Gemeindehaus ein.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen