Quamboni gastiert im Wittener Saalbau

Das Quamboni-Team begibt sich auf die Reise. Weit wird der Weg zwar nicht, wenn der Kinder- und Jugendzirkus des Evangelischen Kirchenkreis‘ Hagen am 16. und 17. November im Wittener Saalbau auftritt. International wird es aber trotzdem: denn die jungen Amateure werden gemeinsam mit ausgebildeten Profiartisten und Absolventen der Zirkusschule in Kopenhagen in der Manege stehen. Mit dabei ist außerdem der Kinder- und Jugendzirkus Konfetti aus dem Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten. Und das Wittener Blasorchester BloW wird den Saalbau musikalisch in ein großes Zirkuszelt verwandeln.

Das Programm mit dem Titel "Zirkusluft und Blasmusik" startet am Samstag, 16. November, und am Sonntag, 17. November, jeweils um 18 Uhr.

Die Besucher werden in die Traumwelt des Zirkus' entführt. Geboten werden Artistik, Jonglage und Clownerie aber auch Seil-, Einrad- und Kugelelemente. BloW begleitet die Künstler*innen bei ihren Auftritten jeweils musikalisch mit vielen bekannten Melodien und übernimmt so die Rolle des Zirkusorchesters.

Das Programm mit dem Titel "Zirkusluft und Blasmusik" startet am Samstag, 16. November, und am Sonntag, 17. November, jeweils um 18 Uhr. Einlass ist bereits um 17.30 Uhr. Erwachsene zahlen 16, Kinder, Schüler*innen und Student*innen acht Euro. Tickets können in den Buchhandlungen Lehmkul und Mayersche online gekauft werden: http://www.blow-witten.net

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen