Mobile Bibel-Werkstatt zu Gast in Helfe

Im Ökumenischen Zentrum in Helfe ist vom 15. bis 22. Februar die „Werkstatt Bibel mobil“ zu Gast gewesen. Diese Werkstatt umfasst sieben Stationen rund um die Bibel, die in einen Anhänger passen und so über das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (igm) der EKvW ausgeliehen werden können.

Die mobile Bibel-Werkstatt umfasst sieben Stationen rund um die Bibel, die in einen Anhänger passen und so über das Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (igm) der EKvW ausgeliehen werden können.

Für die Kirchengemeinde ergaben sich durch diese interaktive Bibelausstellung spannende Begegnungen, erhellende Gespräche und interessante Entdeckungen. Mit ganz unterschiedlichen Gruppen aus der Gemeinde oder der Nachbarschaft wurde die Ausstellung erkundet: mit Konfis, Grundschulkindern, Erwachsenenkreisen, den Gottesdienstbesucherinnen und -besuchern u.a.

Die einzelnen Stationen sind originell aufbereitet und bieten viele didaktische Möglichkeiten. An der zweiten Station („Wissenswertes zur Bibel“) ergaben sich zum Beispiel eine ganze Reihe theologischer Gespräche. Besonders initiiert von Kindern und Jugendlichen. Anknüpfungspunkt hierfür waren stets die Symbole auf den Buchrücken der biblischen Bücher. Diese geben einen Hinweis, welche biblische Geschichte in dem jeweiligen Buch zu finden ist bzw. wovon dieses Buch erzählt.

Auf einem Plakatvordruck für die Ausstellung ist ein Post-it-Block zu sehen. Auf dem steht: „Einfach mal entdecken!“ „Im Ökumenischen Zentrum in Helfe ist das ganz wunderbar gelungen“, finden alle, die mitgemacht haben.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen