Licht-Woche in der Matthäus-Kirche im Februar

Zeichen begleiten unseren Alltag: Verkehrszeichen, Schriftzeichen, Vorzeichen kommender Ereignisse und viele mehr. Vom 3. Bis 9. Februar, von jeweils 18.30 bis 21 Uhr, gibt es im Matthäus-Gemeindezentrum an der Lützowstraße die Möglichkeit, das Thema Zeichen durch Lichtinstallationen einmal ganz anders zu betrachten. Nach 2016 veranstaltet die Matthäus-Kirche Hagen nun bereits zum zweiten Mal eine Licht-Woche.

Nach 2016 veranstaltet die Matthäus-Kirche Hagen nun bereits zum zweiten Mal eine Licht-Woche.

In diesem Jahr soll das Thema „Zeichen“ von ganz verschiedenen Seiten im wahrsten Sinne des Wortes beleuchtet werden: Licht- und Videoinstallationen unterschiedlichster Art laden in vielen Teilen des Gemeindezentrums ein, manches über sich, Gott und die Welt aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen.

Viele Besucher der ersten Lichtwoche in 2016 waren beeindruckt von dem, was die Organisatoren vorbereitet hatten. Auch in diesem Jahr lädt die Gemeinde herzlich dazu ein, Antworten auf ganz unterschiedliche Fragen rund um das Thema Zeichen zu finden oder einfach nur zum Staunen vorbei zu kommen. In einem Candle-Light-Bistro gibt es an allen Abenden die Möglichkeit, die Eindrücke bei
einem kleinen Snack oder Getränk Revue passieren lassen und sich mit anderen Besuchern auszutauschen. Der Eintritt zur Licht-Woche ist frei.

Die Öffnungszeiten von Ausstellung und Bistro: Sonntag, 3. Februar, bis  Samstag, 9. Februar, jeden Abend von 18.30 bis 21 Uhr.

Weitere Infos: http://www.matthaeus-hagen.de

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen