Jetzt anmelden für das Gospelfestival!

Das 12. Hagener Gospelfestival findet am Samstag und Sonntag, 28. und 29. März, in der Evangelischen Pauluskirchengemeinde statt. Eingeladen sind Gospelchöre ebenso wie Einzelsänger*innen. Kirche und Gemeindehaus der Wehringhauser Gemeinde stehen an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Gospelmusik.

In einem großen Workshop-Chor üben alle Teilnehmer an beiden Tagen mehrere Gospels ein, die beim abschließenden Festivalkonzert aufgeführt werden. Auch bei diesem Gospelfestival rechnet die Paulusgemeinde wieder mit etwa 200 Workshop-Teilnehmern.

Das Konzept des Festivals ist seit 1998 nahezu unverändert geblieben. Viele hochkarätige Referenten haben bisher schon die Workshops geleitet, darunter Nanni Byl, Daniel Kosmalski, Axel Schullz, Tine Hamburger, Angelika Rehaag, Niko Schlenker und Malcolm Chambers. Gospelgruppen aus dem Kirchenkreis Hagen, aus Hemer, Dortmund, Iserlohn  und Wuppertal haben ihre Teilnahme für dieses Jahr bereits angekündigt.

Am Piano begleitet der Pianist Florian Bölker.

Workshop-Referentin ist diesmal Susanne Brinkmann, die Leiterin des Hagener Chors „Kreuz&Quer“, mit dem sie beim „Besten Chor im Westen“ begeistern konnte. Schon seit Beginn der Hagener Gospelfestivals bereichern Susi Brinkmann und „Kreuz&Quer“ durch frische und ideenreiche Performance die Festivals. Am Piano begleitet in diesem Jahr der bekannte Pianist Florian Bölker, der schon bei verschiedenen großen Musicals und beim Weihnachtssingen in der Schalke-Arena zu hören war.

Workshop-Referentin ist Susanne Brinkmann, die Leiterin des Hagener Chors „Kreuz&Quer“.

Anmeldungen zum Workshop sind bei den Jugendreferenten Tobias Busch und Markus Wessel sowie über das Jugendzentrum Paulazzo ab sofort möglich. Eintrittskarten für das Festivalkonzert am Sonntag, 29. März, um 17.30 Uhr in der Pauluskirche werden ab Anfang März in den Hagener Filialen der Stadtbäckerei Kamp erhältlich sein. Die Teilnahme am Workshop kostet 18 Euro (Schüler*innen zehn Euro). Für den Eintritt zum Konzert zahlen Erwachsene zehn und Schüler*innen fünf Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet (www.paulusgemeinde-hagen.de/gospelfestival-2020/) oder per E-Mail: gospel@paulusgemeinde.net

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen