In den Ruhestand verabschiedet

Nach 27 Jahren Beratungstätigkeit hat Superintendentin Verena Schmidt Brigitte Niski-Steinhoff in den Ruhestand verabschiedet. Die Verabschiedung fand unter Einhaltung der Coronaregeln im großen, hellen und gut belüfteten Flur der Beratungsstellen in der Dödterstraße statt.

Brigitte Niski-Steinhoff hat seit dem 1. September 1993 als Sozialpädagogin und Familientherapeutin zunächst in der Beratungsstelle ZeitRaum und seit 2008 auch in der Schwangerenberatungsstelle SichtWeise mit jeweils halber Stelle gearbeitet. Sie hat sich mit viel Engagement und großer fachlicher Kompetenz für die Ratsuchenden eingesetzt und sie ein Stück auf ihrem Weg begleitet. Besonders am Herzen lag ihr die Situation der Kinder in den Familien.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen