„Gelungener Start in das Gemeindeleben“

Pfarrerin Leska Meyer ist jetzt in einem Gottesdienst von Superintendentin Verena Schmidt in ihr Amt als Gemeindepfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Herdecke eingeführt worden. Zu den etwa 250 Gästen in der Kirche zählten neben vielen Herdecker Gemeindemitgliedern auch die Familie und Freunde der 32-Jährigen.

Pfarrerin Leska Meyer (vorne, 2. von links) ist jetzt von Superintendentin Verena Schmidt (vorne, 2. von rechts) in ihr Amt als Gemeindepfarrerin eingeführt worden. Das Presbyterium, die Assistenten und Votanten waren die ersten Gratulanten.

Außerdem waren einige Vertreterinnen und Vertreter aus Ostfriesland – dort hat Leska Meyer zuletzt gearbeitet – zur Einführung der jungen Pfarrerin nach Herdecke gekommen; ebenso Kolleginnen und Kollegen aus dem Kirchenkreis.

Der Erntedank-Gottesdienst, in dessen Rahmen Leska Meyer eingeführt wurde, war rund um das Thema Dankbarkeit gestaltet. „Der Gottesdienst hat mir durch die vielen Segenswünsche viel Kraft und Zuversicht gegeben. Ich war überwältigt, wie viele Menschen diesen Moment mit mir und der Gemeinde geteilt haben. Und ich bin dankbar für die vielen helfenden Hände, die diesen Tag erst möglich gemacht haben. Für mich war es ein gelungener Start in das Gemeindeleben", so die 32-Jährige.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen