Aktuelles

18. November 2018 | 17:30 Uhr
im Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke in Hagen

Kirchen und Kino:
Das schweigende Klassenzimmer

Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 18. November, um 17.30 Uhr zu dem Film „Das schweigende Klassenzimmer“ ein.

Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 18. November, um 17.30 Uhr zu dem Film „Das schweigende Klassenzimmer“ ein. Zum Inhalt: Im Oktober 1956 erfahren zwei Abiturienten aus Eisenhüttenstadt von der blutigen Niederschlagung der Unruhen in Ungarn. Spontan organisieren sie eine Schweigeminute in ihrer Klasse, was massive Repressionen der DDR-Behörden nach sich zieht...

Mehr zum Inhalt:
Das mit viel Feingefühl inszenierte Drama konzentriert sich auf die Gewissensnot der Jugendlichen. Sie sollen die Namen der Rädelsführer verraten, wenn sie zum Abitur zugelassen werden wollen. Ihre Figuren sind als komplexe Charaktere angelegt, was ihr moralisches Dilemma umso glaubwürdiger macht.

Deutschland 2017. Regie: Lars Kraume. Mit Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel, Burghart Klaußner. 111 Min. Sehenswert ab 15

Mehr über die Filme bei Kirchen und Kino können Sie auch auf der Homepage www.kirchen-und-kino.de nachlesen.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen