Archiv

Jahr: Monat:

17. Februar 2020
Weltgebetstag der Frauen

17. Februar 2020

Weltgebetstag der Frauen

Jedes Jahr am ersten Freitag im März finden rund um den Erdball Gottesdienste zum Weltgebetstag (WGT) statt. Organisiert und gestaltet werden sie von Frauen auf der ganzen Welt, die sich alle mit dem gleichen Thema beschäftigen. Auch im Kirchenkreis Hagen wird dieser Tag am Freitag, 6. März, in regionalen Gottesdiensten ökumenisch gefeiert. Das Thema in diesem Jahr: Simbabwe.

Titelbild zum Weltgebetstag 2020 Simbabwe mit Bildtitel „Rise! Take Your Mat and Walk” (Bild: Nonhlanhla Mathe ) aus: Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.© 2020

Der WGT befasst sich jedes Jahr mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Es gehe darum, „informiert zu beten und betend zu handeln“, sagt Claudia Montanus, Weltgebetstags-Beauftragte der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen. Das geschieht durch Informationen über Politik, Kultur und die soziale Situation vor Ort. Landestypische Rezepte, Musik, Literatur, Bräuche, Filmausschnitte vermitteln: „Wie ist es, eine Frau in Simbabwe zu sein?“

Simbabwe ist ein schönes Land im südlichen Afrika. Seine Nationalparks zeigen eine faszinierende Tierwelt. Die Viktoria Wasserfälle und die 1000 Jahre alte Ruinenstadt Great Simbabwe sind Weltkulturerbe. Seit 1980 ist das Land unabhängig; es nennt sich statt „Rhodesien“ wieder Simbabwe und ist stolz darauf. Trotz 60 wertvollen Bodenschätzen, riesigen Diamantenminen mit einer geschätzten Ausbeute von 1,7 Milliarden US-Dollar, ist das Land hoch verschuldet. Die Menschen haben wenig, um das tägliche Leben zu bestreiten.

Die Texte, Gebete und Lieder, die weltweit in den Gottesdiensten gleich sind, haben christliche Frauen aus dem afrikanischen Land unter dem Motto „Steh auf und geh!“ (Joh. 5,8) erstellt. In Simbabwe leiden viele Menschen unter bedrückenden Lebensbedingungen, Mangelversorgung, Inflation, Arbeitslosigkeit, Strommangel, Benzinknappheit, Korruption. In dem Text zum Gottesdienst sagen sie. „Jesus befähigt uns Frauen aus Simbabwe, gesund zu werden, indem wir etwas tun für die Veränderung, die Gott uns anbietet. Nämlich: aufstehen […] und gehen.“

Im Evangelischen Kirchenkreis Hagen finden zahlreiche Ökumenische Gottesdienste statt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde, sollte diese in der folgenden Übersicht fehlen:

• Ev. Kirchengemeinde Ende:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr zum Thema „Steh auf und geh!“ im Martin-Luther Gemeindehaus, Kirchender Dorfweg 46a, 58313 Herdecke, statt. Dem Gottesdienst schließt sich an gleicher Stelle ein gemeinsames Abendessen gegen 18.15 Uhr mit Speisen aus Simbabwe und Informationen zum Land an.

• Ev.-Luth. Matthäus-Kirchengemeinde:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 15 Uhr in der Matthäus-Kirche statt. Anschließend sind alle zum Kaffeetrinken ins Gemeindehaus eingeladen.

• Ev.-Luth- Pauluskirchengemeinde:
Die Frauen aus der Pauluskirchengemeinde feiern an zwei Orten Ökumenische Gottesdienste: um 15 Uhr in der Evangelischen Stephanuskirche auf dem Kuhlerkamp um 15 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Wehringhausen. Außerdem gestaltet Pfarrerin Elke Schwerdtfeger um 18.30 Uhr den Gottesdienst im AKH mit der Weltgebetstagsliturgie.

• Ökumenisches Gemeindezentrum Helfe:
Der Gottesdienst findet um 17 Uhr in der Jakobuskirche statt.

• Ev.-Luth. Dreifaltigkeitskirchengemeinde:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 15 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche statt. Beteiligt sind die Emmaus-Kirchengemeinde, die Heilig-Geist Kirchengemeinde und die Dreifaltigkeits-Gemeinde. Im Anschluss gibt es beim gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindesaal der Dreifaltigkeits-Gemeinde die Gelegenheit zum Austausch.

• Ev. Kirchengemeinde Herdecke:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 16 Uhr in der katholischen Kirche (St. Philippus und Jakobus) in Herdecke statt.

• Ev.-Luth. Stadtkirchengemeinde:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 15 Uhr in der katholischen St. Josefskirche statt.

• Ev.-Luth. Kirchengemeinde Haspe:
Die Frauen aus Haspe feiern an zwei Orten Ökumenische Gottesdiensteum 16 Uhr in der  Ev. Kirche Haspe (mit anschließendem Kaffeetrinken) und in Westerbauer im Anschluss an ein gemeinsames Kaffeetrinken, das um 15 Uhr beginnt, in der St. Konrad-Kirche Westerbauer.

• Reformierte Gemeinde Wetter-Freiheit/Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wetter:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr in der Ev. Lutherkirche statt. Danach gibt es bei einem Imbiss im lutherischen Gemeindehaus (Bismarckstraße 38 in 58300 Wetter) die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch.

• Ev.-Luth. Friedenskirchengemeinde:
Der Ökumenische Gottesdienst findet um 17 Uhr in der Friedenskirche. Im Anschluss gibt es im Gemeindehaus Gelegenheit für einen Imbiss und zum Zusammensein.

• Ev. Auferstehungskirchengemeinde:
Die Gemeinde beginnt um 15 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindehaus in Rummenohl. Dabei gibt es Informationen und Bilder zu  Land und Menschen . Der Gottesdienst findet um 16 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus statt. Wer Freude daran hat, die Weltgebetstag Lieder auch vor dem Weltgebetstag schon einmal zu singen ist herzlich eingeladen zum gemeinsamen Singen mit dem Chor Rummenohl unter der Leitung von Christian Thunig für Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

​• Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld:
Der Gottesdienst in der Ev. Jakobus-Kirche beginnt um 15 Uhr. Gestaltet wir er von der Frauengruppe, den Lektorinnen der Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld und dem Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld. Der Gottesdienst ist offen. Die Gemeinde lädt auch Menschen anderer Konfessionen und Männer herzlich ein. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es bei einem kleinen Kirchencafé im Melanchthon-Haus, gegenüber der Kirche,  die Möglichkeit zum Austausch über den Gottesdienst und der Intention des Weltgebetstages geben.

• Ev. Kirchengemeinde Vorhalle:
Der gemeinsame Gottesdienst findet um 17 Uhr in der katholischen Liebfrauenkirche statt.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen