Archiv

Jahr: Monat:
02. November 2023

Popkantor gestaltet Musikgottesdienst mit Konfis

Ein Musikgottesdienst, gestaltet von Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Paulus- und Stadtkirchengemeinde, hat am Wochenende in der Pauluskirche in Wehringhausen stattgefunden. Das Gottesdienstformat, bei dem Jugendliche am selben Tag die Lieder einstudieren, ist ein Projekt von Kreiskantor Sven Bergmann, der im Evangelischen Kirchenkreis mit dem Schwerpunkt Popularmusik im Einsatz ist.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden musikalisch von Popkantor Sven Bergmann (vorne) und den Sacretones (rechts) unterstützt. Foto: Kristina Hußmann

Und so standen neben zwei geistlichen Liedern auch zwei Popsongs auf dem Programm: „Auf uns“ von Andreas Bourani und „An guten Tagen“ von Johannis Oerding. Musikalisch unterstützt wurden die Konfis nicht nur von Sven Bergmann, sondern auch von den Sacretones, der Band von Paulus-Kantor Frank Förster.

„Ich freue mich sehr, dass wir hier in Paulus den Auftakt des Projekts machen konnten“, sagt Sven Bergmann. „Es war super, wie sich die Jugendlichen eingelassen und innerhalb weniger Stunden ihre anfängliche Zurückhaltung abgelegt haben.“ Der Popkantor ist mit diesem Projekt im gesamten Kirchenkreis unterwegs und bietet den Musikgottesdienst in allen Kooperationsräumen an.

„Dass er bei uns gestartet ist, freut mich natürlich sehr“, so Simon Hillebrecht, Pfarrer der Paulus-Kirchengemeinde, der das besondere Format des Gottesdienstes genutzt hat, um ihn neben den musikalischen Beiträgen interaktiv zu gestalten.

Stellvertretend für die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben Lina, Mia und Fabienne erzählt, was Ihnen an dem Projekt mit Sven Bergmann besonders gut gefallen hat:

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen