Archiv

Jahr: Monat:
01. Dezember 2023

Nadine Somer leitet das Frauenheim in Wengern

Nadine Somer ist jetzt durch Pfarrerin Anne Heckel als Gesamteinrichtungsleitung für das Frauenheim Wengern eingeführt worden. Die Einrichtung wird von der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V. betrieben. Anne Heckel hat die erkrankte geschäftsführende Pfarrerin Birgit Reiche vertreten. In dem Gottesdienst wirkten Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende mit – in ganz besonderer Atmosphäre im „Alten Kuhstall“. Bei alkoholfreiem Punsch und Kürbissuppe war später Zeit zum Austausch und Zusammensein. Viele Gäste nutzen die Gelegenheit, um Nadine Somer zur Einführung zu gratulieren.

Nadine Somer (rechts) ist von Pfarrerin Anne Heckel als Gesamteinrichtungsleitung für das Frauenheim Wengern eingeführt worden. Foto: Annegret Schiebille

Die 43-jährige gebürtige Wittenerin hat sich seit April eingearbeitet und ist seit Juli 2023 Gesamteinrichtungsleitung in der Nachfolge von Edelgard Spiegelberg. Der Sozialmanagerin ist die Anti-Gewalt-Arbeit besonders wichtig. Weiteres wichtiges Ziel ist die moderne Teilhabe für Menschen mit Behinderung. Auch die Personalentwicklung ist anspruchsvoll und fordert besondere Verantwortung. „Eine offene, neugierige und freundliche Zusammenarbeit hat diese erste Phase der Zusammenarbeit gekennzeichnet.“

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen