Archiv

Jahr: Monat:

17. Februar 2020
Weltgebetstag der Frauen

15. Mai 2020

„Man muss nur wählen, zuhören, auflegen“

In den vergangenen Wochen haben etliche Gemeinden im Ev. Kirchenkreis Hagen die Andacht per Anrufbeantworter auf den Weg gebracht. Zuletzt hat sich die Matthäusgemeinde angeschlossen und bietet ihren Tagesimpuls per Telefon unter der Hagener Nummer 880825. Etwa 100 Menschen nutzen täglich dieses Angebot, für das es nur ein Telefon braucht.

Den Anfang mit der Andacht zum Hören per Anrufbeantworter hatte das Pfarrteam aus dem Hagener Norden gemacht. Die Evangelisch-Lutherische Stadtkirchengemeinde schloss sich schnell mit einer eigenen Rufnummer an. Und auch die Ev. Kirchengemeinde Herdecke ist mit im Boot.

„Das Andachts-Telefon ist vor allem für jene gedacht, die kein Internet haben oder die auf diesem ganz einfachen Weg einen geistigen Impuls bekommen möchten“, erklärt Pfarrerin Frauke Hayungs (Ev. Kirchengemeinde Vorhalle).

Die Andachten des Pfarrteams aus dem Norden können unter den Hagener Rufnummern 9108354 und 6288368 ganz einfach abgehört werden. Für die Stadtkirchengemeinde gilt die Hagener Nummer 9108334. Die wöchentlich wechselnde Andacht der Herdecker Kirchengemeinde hören Anrufer unter den 02330.8488725.

Für alle Angebote gilt: „Man muss nur die Nummer wählen, zuhören und wieder auflegen“, so Pfarrerin Katharina Eßer.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen