Archiv

Jahr: Monat:
04. Dezember 2023

LeseOase an der Emil-Schumacher-Schule eröffnet

Im Evangelischen Kirchenkreis Hagen ist jetzt eine weitere LeseOase eröffnet worden. Die LeseOasen sollen die Leseförderung in den Ganztag an Schulen integrieren und damit auch die Lesemotivation der Kinder in ihrer Freizeit erhöhen. Die Kinder des Offenen Ganztags (OGS) an der Emil-Schumacher-Schule haben den Raum innerhalb des letzten Jahres selbst zu diesem besonderen Wohlfühlort umgestaltet. Begleitet wurden sie dabei durch die beiden Fachkräfte Derya Kaplan und Justyna Rohtermundt-Nowinska.

Die Kinder des Offenen Ganztags (OGS) an der Emil-Schumacher-Schule haben den Raum innerhalb des letzten Jahres selbst zu diesem besonderen Wohlfühlort umgestaltet und nutzen ihn jetzt gerne zum Lesen und Entspannen.

Die Trägerin der OGS, die Ev. Jugend im Kirchenkreis Hagen, hatte für dieses Projekt Fördergelder bei der Organisation „Save the Children“ beantragt. Der Verein, der mit der Goethe Universität Frankfurt am Main kooperiert und von der Postbank gesponsert wird, hat bereits die Einrichtungen der ersten LeseOasen in Hagen unterstützt.

Für das Projekt an der Emil-Schumacher-Schule wurden 5000 Euro bewilligt. Der Schulraum konnte damit so gestaltet werden, „dass die Kinder hier einen Ort der Entspannung und Gemütlichkeit vorfinden, indem sie zum Lesen angeregt werden“, so die OGS-Fachkräfte. „Hier ist es so schön gemütlich, dass ich ganz in Ruhe lesen kann“, sagt Meliha, Schülerin der zweiten Klasse. „Am liebsten sitze ich auf dem Sessel.“

Die Kinder wurden bei allen Schritten der Gestaltung mit einbezogen: Sie haben den Raum vermessen, Farben ausgesucht, gestrichen, Bücherlisten erstellt, Möbel zusammengebaut und den Raum eingerichtet, der inzwischen täglich genutzt wird. Auch bei der Eröffnung im November haben die Kinder mitgewirkt, ihr Projekt auf der Bühne vorgestellt und die LeseOase ihren Eltern präsentiert.

„Wir sind stolz darauf, dieses Projekt gemeinsam umgesetzt zu haben und freuen uns, dass die LeseOase bei allen so guten Anklang findet“, so Schulleiterin Marion Prawitz. „Wir haben an der Schule sowohl vormittags als auch nachmittags Lesepaten, die hier gerne mit den Kindern lesen und üben.“

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen