Archiv

Jahr: Monat:
28. August 2023

Auftakt von "Wer macht denn sowas?"

Der Auftakt ist gemacht. Am vergangenen Freitagabend hat die erste Veranstaltung der Reihe „Wer macht denn sowas?“ im Ökumenischen Zentrum in Helfe stattgefunden. Im Vorfeld der Kirchenwahl 2024 tourt Superintendent Henning Waskönig mit Öffentlichkeitsreferentin Kristina Hußmann durch den Kirchenkreis Hagen. Eingeladen zu diesem besonderen Format sind alle, die Lust und Interesse haben an Kirche[n]gestalten: Presbyterinnen und Presbyter, alle die es werden wollen und alle, die sich fragen, ob diese wichtige Aufgabe in der evangelischen Kirche nicht etwas für sie ist.

Bei „Wer macht denn sowas?“ müssen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch bauliches Geschick beweisen und aus Bierdeckeln ein möglichst hohes Gebäude bauen. Foto: Kristina Hußmann

Denn in den Kirchengemeinden werden zu Beginn des kommenden Jahres neue Leitungsgremien gewählt. Hier braucht es Menschen, die sich mit Freude und Kompetenz für Kirche engagieren.

Für jeden der vier Kooperationsräume im Kirchenkreis ist ein Termin geplant. Dabei ist der Titel „Wer macht denn sowas?“ bewusst mit Augenzwinkern gewählt. „Denn es gibt sie tatsächlich. Menschen, die Kirche gestalten. An ganz vielen unterschiedlichen Stellen bei uns Kirchenkreis“, so Superintendent Henning Waskönig. „Und für unsere Leitungsgremien suchen wir jetzt Verstärkung. Zugegeben, wir stehen derzeit vor großen Aufgaben. Aber die Chance zum Gestalten ist ebenfalls groß. Also, wer Lust auf Herausforderungen hat, ist herzlich Willkommen.“

Bis zu den Herbstferien stehen noch drei weitere Abende auf dem Programm. Dabei ist „Wer macht denn sowas?“ keine reine Infoveranstaltung, sondern hält mit Interviews und Spielen rund um das Thema auch eine Portion Spaß bereit.

So müssen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Beispiel bauliches Geschick beweisen und aus Bierdeckeln ein möglichst hohes Gebäude bauen. Schließlich sind die Zukunft und die Klimaneutralität kirchlicher Gebäude ein wichtiges Thema der kommenden Jahre. Beim Thema „Finanzen“ ist an diesem Abend eine Menge Teamgeist gefragt. In den Kategorien „Seelsorge“ und „Glaube“ steht eher der Austausch in Kleingruppen im Mittelpunkt.

Im Anschluss an den interaktiv-kreativen Teil des Abends gibt es jedes Mal etwas zu Essen, zu Trinken und ausreichend Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Denn schließlich will man auch wissen, wer das denn ist, der so etwas ebenfalls macht: Kirche gestalten!

 

Weitere Termine:
- 1. September, 18 bis 21 Uhr, Kooperationsraum Mitte-Süd: Ev.-Luth. Matthäus-Kirchengemeinde, Lützowstraße 113
- 8. September, 18 bis 21 Uhr, Kooperationsraum Mitte-West: Anbau der Johanniskirche am Hagener Markt
- 22. September, 18 bis 21 Uhr, Kooperationsraum EN-Nord: Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Volmarstein, Schulstraße 4

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen