Archiv

Jahr: Monat:
22. Oktober 2019

11. Hagener Demenztag

Das „netzwerk demenz“ der Stadt Hagen veranstaltet am Dienstag, 29. Oktober, von 9.45 bis 15 Uhr seinen inzwischen 11. Hagener Demenztag im Rathaus an der Volme. Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, Betroffene, Angehörige als auch Fachkräfte. Der Eintritt ist wie immer frei.

Bei der Veranstaltung zum Thema „Freiheitserhaltende Maßnahmen für Menschen mit Demenz“ werden sowohl zwei an Demenz erkrankte Bürgerinnen als auch Expert*innen aus der Praxis und der Wissenschaft zu Wort kommen. Auch stehen zwei Fachleute aus dem Bereich Kriminalprävention/Opferschutz für eine Gesprächsrunde zur Verfügung. Die Besucher*innen des Demenztages werden außerdem die Möglichkeit haben, sich von den Mitgliedern des „netzwerk demenz“ individuell beraten zu lassen und Fachliteratur zu finden. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Bei Bedarf wird eine Betreuungsmöglichkeit für Menschen mit einer Demenzerkrankung angeboten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, als auch zum „netzwerk demenz“ erteilt Andrea Weirauch, Geschäftsführung des Netzwerkes, unter der Telefonnummer 02331.2073478.

Cookie Hinweis
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise
Zur Kenntnis genommen