Eine Jugendreferentin/ einen Jugendreferenten mit 39,0 Wochenstunden

Der Ev. Kirchenkreis Hagen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung der Ev. Jugend im Kirchenkreis Hagen im Team des Referates Kinder- und Jugendarbeit eine Jugendreferentin/einen Jugendreferenten mit einem Stellenumfang von 100% zunächst befristet für zwei Jahre für den Einsatz in der Evangelisch-Reformierten Kirchengemeinde Hagen und der Evangelisch-Lutherischen Matthäus-Kirchengemeinde Hagen.

Im Rahmen des synodalen Jugendkonzeptes organisiert und konzeptioniert das Referat Kinder- und Jugendarbeit verantwortlich die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den zurzeit sieben Regionen des Kirchenkreises sowie in Jugendzentren und Projekten. Im Wege einer Neustrukturierung werden
im Kirchenkreis derzeit Kooperationsräume entwickelt.

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Hagen und die Evangelisch-Lutherische Matthäus-Kirchengemeinde Hagen wollen ihre Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien gemeinsam neu ausrichten. Daher soll erstmals die Stelle eines/einer gemeinsamen Jugendreferenten/-referentin besetzt werden.

Welche Aufgaben erwarten Sie bei uns?

  •  Fortführung und Weiterentwicklung bestehender Angebote
  • Initiierung von neuen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Gewinnung, Begleitung und Schulung ehrenamtlich Mitarbeiten
  • der Leitung und Durchführung von Freizeiten und Projekten
  • Vernetzung von Jugend- und Konfirmandenarbeit/Mitarbeit in der Konfirmandenarbeit
  • Ansprechende kind- und jugendgemäße Verkündigung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Sie leben in einer persönlichen Beziehung mit Jesus Christus und wollen andere Menschen zum Glauben an ihn einladen
  • Sie haben eine theologisch-pädagogische Ausbildung als Jugendreferent/-in, Diakon/-in, Gemeindepädagoge/-pädagogin o.ä. absolviert
  • Sie sind anstellungsfähig nach der VSBMO oder haben die Bereitschaft diese zu erwerben.
  • Sie wollen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Familien die Kirchengemeinden weiterentwickeln, geistlich prägen und junge Menschen begleiten.
  • Sie sind initiativ, kreativ und kommunikativ.
  • Sie arbeiten selbständig und verfügen über Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit zu vernetztem Denken.
  • Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, Ihr Arbeitsfeld aktiv mitzugestalten.
  • Sie sind Mitglied der evangelischen Kirche.

Was können wir Ihnen bieten?

  • Eine vielseitige Tätigkeit, mit Freiraum zur Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen
  • Zusammenarbeit und kollegiale Beratung im Konvent der  Jugendreferenten/-innen
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Altersversorgung, die nahezu vollständig arbeitgeberfinanziert ist
  • Vergütung nach BAT-KF, nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 10

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter wird mit Interesse entgegen gesehen. - Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, es sei denn, dass in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe im Einzelfall
überwiegen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Referates Kinder- und Jugendarbeit, Michael Lingenberg, unter der Tel.-Nr. 02331/34920-21 gerne zur Verfügung.
Informationen über die beiden kooperierenden Gemeinden finden Sie unter www.matthaeus-hagen.de und http://www.reformierte-kirche.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung – bevorzugt per Mail – bis zum 31.05.2018 an die Ev. Jugend im Kirchenkreis Hagen, Referat Kinder- und Jugendarbeit, Herrn Michael Lingenberg, Dödterstr. 10, 58095 Hagen, michael-lingenberg@ev-jugend-hagen.de.

Elektronisch eingereichte Bewerbungen sollten möglichst in einer Datei im Format pdf übersandt werden und die Größe von 6 MB nicht überschreiten.