Kreiskantorin/Kreiskantor im Hauptamt im Evangelischen Kirchenkreis Hagen

Im Evangelischen Kirchenkreis Hagen ist die Stelle einer Kreiskantorin/eines Kreiskantors neu zu besetzen, da der jetzige Stelleninhaber in Ruhestand geht. Zum Kirchenkreis Hagen, am Rande des Ruhrgebiets im Südwesten der Evangelischen Kirche von Westfalen, gehören rund 70.000 evangelische Gemeindeglieder in 20 Kirchengemeinden in den Städten Breckerfeld, Hagen, Herdecke und Wetter (Ruhr).

Neben den klassischen kirchenmusikalischen Angeboten in den verschiedenen Gemeinden des Kirchenkreises soll mit der Wiederbesetzung des Amts eine Neuausrichtung mit dem Schwerpunkt auf christlicher Popularmusik (Jazz, Rock, Pop, Gospel etc.) erfolgen. Hierzu ist von der Kreissynode im Mai 2017 ein Rahmenkonzept beschlossen worden. Über die klassische Kirchenmusik hinaus soll Popularmusik als gleichwertige Stilrichtung etabliert werden. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit wird neben der praktischen Projektarbeit und Beratung zahlreicher neben- und hauptamtlicher Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in den Gemeinden in der Nachwuchsförderung liegen.

Die Anstellung erfolgt beim Ev. Kirchenkreis Hagen. Eine inhaltliche Anbindung an eine Ortsgemeinde ist nicht vorgesehen.

Wir suchen zum 1. Februar 2018 (oder später)
eine B-Kirchenmusikerin/ einen B-Kirchenmusiker
mit Schwerpunkt Popularmusik als Kreiskantor/in

mit einem Stellenumfang von 50% (unbefristet).

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Förderung der kirchenmusikalischer Arbeit und neue Impulse insbesondere für Popularkirchenmusik,
  • Fortbildung, Beratung und Begleitung der Kirchenmusiker/innen in den Gemeinden beim Aufbau von Chören und kirchenmusikalischen Aktivitäten sowie die Durchführung von Konventen,
  • Organisation, Leitung und Ausführung von Aufführungen, Workshops, Projekten etc. an wechselnden Orten im Kirchenkreis,
  • Organisation bzw. Durchführung niederschwelliger Kursangebote für verschiedene Instrumente,
  • Organisation bzw. Durchführung der Ausbildung von D-Musikerinnen und Musikern
    sowie Bereitschaft zur Mitwirkung bei der landeskirchlichen C-Ausbildung,
  • Begleitung besonderer Gottesdienste und Veranstaltungen im Kirchenkreis.

Die genaue Festlegung der Arbeitsaufgaben erfolgt in Absprache mit der Bewerberin oder dem Bewerber bei Dienstantritt auf Grundlage der in der Evangelischen Kirche von Westfalen geltenden Musterdienstanweisung.

 

Ihr Profil:

  • Sie sind ausgebildet als B-Kirchenmusikerin/Kirchenmusiker für Popularmusik bzw. haben ein deutliches Interesse an Popularkirchenmusik und sich entsprechend fortgebildet.
    Angesprochen sind darüber hinaus evangelische Interessierte mit abgeschlossenem Musikstudium.
  • Sie haben eine einladende Persönlichkeit und sind begeisterungsfähig für neuere Kirchenmusik.
  • Sie verfügen über innovative Ideen und gutes Organisationstalent.
  • Sie haben die Fähigkeit, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Stilrichtungen und unterschiedlichen Alters zusammenzuarbeiten und diese zu beraten.
  • Sie sind Mitglied einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

 

Wir bieten:

  • Eine Festanstellung (19,5 Std./Wo) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis,
  • Vergütung nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF) einschließlich Zusatzversorgung (KZVK),
  • die Möglichkeit eigene Ideen und Konzepte einzubringen und zu verwirklichen,
  • Unterstützung durch begleitende Gremien.
  • Einer über die Stelle hinausgehenden neben- oder freiberuflichen Tätigkeit stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.09.2017 an: Ev. Kirchenkreis Hagen, Superintendentin Verena Schmidt, Dödterstr. 10, 58095 Hagen oder per Mail an . Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter wird mit Interesse entgegen gesehen.

Termine für die Vorstellung sind voraussichtlich der 16.10.2017 (Gespräch) und der 13. bzw. der 15.11.2017 (Praxis).