Mitarbeiterinnen der Beratungsstellen verabschiedet

Die Beratungsstellen des Evangelischen Kirchenkreises Hagen, ZeitRaum und SichtWeise, haben zwei Mitarbeiterinnen verabschiedet.

Auch Superintendentin Verena Schmidt (rechts) verabschiedete sich von Renate Durchleuchter (vorne rechts) und Britta Koßmann (vorne links). Foto: Kristina Hußmann

Renate Durchleuchter, 62 Jahre alt, geht zum 1. April in Rente. Sie hat 21 Jahre im Sekretariat der Beratungsstelle ZeitRaum gearbeitet, dort vor allem Verwaltungsaufgaben übernommen und auch im Anmeldebereich sowohl persönlich als auch telefonisch mit den Ratsuchenden Kontakt gehabt. Britta Koßmann, 39 Jahre alt, Diplom-Sozialarbeiterin und Diplom-Heilpädagogin, hat 14 Jahre lang in beiden Beratungsstellen, in der Schwangerenberatungsstelle SichtWeise und in der Familienberatungsstelle ZeitRaum als Beraterin gearbeitet. Sie verlässt die Beratungsstelle aus familiären Gründen. Mit beiden Kolleginnen verlassen zwei geschätzte, erfahrene und kompetente Kolleginnen die Beratungsstellen. "Wir haben sehr gerne hier gearbeitet, und es fällt uns schwer, zu gehen". betonten beide bei ihrem Abschied.